Skip to main content

Drei Top-Ten-Plätze bei erster Austria-Cup-Station 2019

Zwei unserer Athletinnen und ein Athlet sind vergangenes Wochenende beim Austria Cup unter den besten Zehn gelandet. Mit 12 Stadtadlern waren wir in der Villacher Alpenarena stark vertreten.

Am 12. Jänner ging es für unsere Austria Cup-Gruppe zum ersten Bewerb des Jahres nach Kärnten, wo sie mit über 100 anderen Athleten um Top-Platzierungen sprangen. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Louis Obersteiner sprang in der Schülerklasse II auf den fünften Platz. Allein in seiner Klasse starteten 49 Athleten. Benedikt Lechner belegte den 21. und Clemens Wadsak den 28. Platz.

Auch unsere Mädchen brillierten mit zwei Top-Ten-Platzierungen: Meghann Wadsak sprang auf den 9., Christina Halla auf den 10. Platz. 

In der Schülerklasse I holten unsere Adler wertvolle Cuppunkte mit folgenden Platzierungen: Raphael Schmitz erreichte Platz 14, Felix Hoppe Platz 23, Noah Spelic Platz 27 und Thomas Benedik Platz 30.

Wir freuen uns sehr über das gute Ergebnis und gratulieren natürlich auch den Siegern in den jeweiligen Wertungen: Julia Mühlbacher vom SC Höhnhart, Johanna Bassani vom UVB Hinzenbach, Christoph Birnbacher vom TSV St. Veit und Elia Ernst vom SC Fieberbrunn.