Skip to main content

Sieg & mehr: Starker Austria Cup-Start

Ein Skisprung-Wochenende wie wir uns das nicht einmal zu träumen gewagt hätten: Ein Sieg, ein zweiter Platz, drei Stadtadlerinnen unter den Top 6 - die erste Austria Cup-Station dieses Jahres in der Schüler-Altersklasse in Saalfelden lässt unsere Stadtadler jubeln. Insgesamt sind unsere Trainer Moritz Inkofer & Philipp Häusler mit zehn Athletinnen und Athleten ins Salzburger Land gereist und mit vielen Auszeichnungen heimgekehrt.

Am hellsten strahlt natürlich der Sieg von Meghann Wadsak, unserer zwölfjährigen Stadtadlerin aus der Wiener Innenstadt. Sie ist die einzige Schülerin, die in beiden Durchgängen die 60-Meter-Marke knackt, und springt auf 62 und 60,5 Meter. Auch Sara Pokorny (11) aus Wien-Meidling, schafft es in die Top 5, mit Sprüngen auf 52,5 und 54 Meter springt sie in ihrem ersten Winter-Austria Cup auf den ausgezeichneten fünften Platz. Und Christina Halla, unsere 13-jährige Stadtadlerin aus Wien-Liesing, holt sich mit Weiten von 50,5 und 55 Metern Platz 6.

"Wir wussten vor Saalfelden schon, dass unsere Athletinnen im Österreich-Vergleich weit vorne sind. Aber dass unter den besten 6 gleich die Hälfte von uns Stadtadlern ist - und noch dazu die Siegerin, freut uns extrem", sagt Cheftrainer Moritz Inkofer nach dem ersten Schüler-Austria Cup des Jahres. "Ich zieh' aber auch meinen Hut vor unserem Fabian - sein erster Winter-Austria Cup, und dann gleich Platz 2. Das kann sich wirklich sehen lassen."

Dementsprechend gibt es auch bei den Burschen Grund zum Jubeln: Fabian Plank, unser 11-jähriger Stadtadler aus Wien-Wieden, springt bis auf einen halben Meter an den Sieger seiner Klasse (Schüler I) heran und schafft mit zwei Sprüngen auf 61,5 Meter einen hervorragenden zweiten Platz. Noah Spelic (12) aus Wien-Döbling, schafft es mit 53 und 52 Metern auf Platz 15 in dieser Leistungsklasse. Thomas Benedik, unser zwölfjähriger Stadtadler aus Wien-Floridsdorf, springt in Saalfelden auf 51,5 und 52 Meter und holt sich damit Platz 17.

In der umkämpftesten Klasse, Schüler II, wird Clemens Wadsak (14) aus Wien-Innere Stadt, mit zwei Sprüngen auf 55 Meter Fünfundzwanzigster. Er ist als einziger unserer Athleten auch in der Nordischen Kombination angetreten und holt sich beim Langlaufen und Skispringen Platz 11.

Benedikt Lechner, unser 14-jähriger Stadtadler aus Berndorf in Niederösterreich, springt mit Weiten von 51,5 und 52,5 Meter auf Platz 35. Raphael Schmitz (14) aus Gloggnitz in Niederösterreich, holt sich mit Sprüngen auf 46,5 und 48,5 Meter Platz 40. Und Felix Hoppe, unser 14-jähriger Stadtadler aus Wien-Leopoldstadt, wird mit Weiten von 45 und 45,5 Metern Dreiundvierzigster.

Wir gratulieren all unseren Athletinnen und Athleten zu ihren Leistungen, aber natürlich auch den jeweiligen Siegern in den allen Wettkampfklassen. Neben unserer Meghan Wadsak in der Klasse Schülerinnen, sind das Sigrun Kleinrath vom WSV Bad Ischl bei den Juniorinnen, David Gruber vom SC Bischofshofen in den Klasse Schüler I und Simon Steinberger vom SC Mayrhofen bei den Schülern II.