Skip to main content

Schon wieder ein Doppelsieg

Die Jahreszahl mag sich über Silvester verändert haben, die bestechende Form unseres Stadtadlers Louis Obersteiner nicht: Der Skispringer aus Wien-Donaustadt holt zum Jahresauftakt in Villach zwei weitere Siege im Austria Cup, der höchsten nationalen Wettkampfserie seiner Altersklasse. Und auch drei weitere Stadtadler waren in der Alpenarena in Kärnten im Einsatz.

Wie bestechend Louis Obersteiner momentan in Form ist, zeigt seine Weite im ersten Durchgang des zweiten Wettkampftages: Mit 96 Metern springt der 15-Jährige nicht nur mit klarem Abstand Höchstweite in seiner Klasse - selbst in den Klassen Jugend II, Junioren und in der Allgemeinen Klasse - also unter insgesamt 55 älteren, erfahreneren Springern - schaffen es nur zwei Athleten etwas weiter als Louis. Mit 94,5 Metern im zweiten Durchgang holt er sich seinen zweiten Sieg in Villach. Schon am Tag davor springt Louis mit 93 und 91,5 Metern zum Sieg. In der Austria Cup-Gesamtwertung liegt er nach sechs von zwölf Springen damit souverän in Führung und bleibt seit mehr als vier Monaten im Austria Cup ungeschlagen. "Ich hab' im August hier in Villach schon meinen ersten Jugend-Austria Cup gewonnen und jetzt wieder. Es läuft momentan wirklich gut", sagt Louis zu diesem zweiten Doppelsieg in Folge.

Starke Sprünge hat auch Mario Mendel, unser Stadtadler aus Wien-Mariahilf, gezeigt. Besonders am ersten Wettkampftag bescheren ihm Weiten von 91,5 und 89,5 Metern Platz 4 in der Allgemeinen Klasse. Am zweiten Tag wird er mit 89 und 93 Metern Neunter. Unser Stadtadler aus Pressbaum im Wienerwald, Naim Stanfel, überholt ihn in diesem Bewerb mit 90,5 und 94,5 Metern auf Platz 7. Am ersten Tag bringen ihm Weiten von 88 und 88,5 Metern Platz 8.

Mit einer Höchstweite von 78,5 Metern war auch Niklas Lechner, unser Stadtadler aus dem Bezirk Baden in Niederösterreich, im Einsatz. Die 71 Meter im Durchgang davor bringen ihm an beiden Wettkampftagen Platz 9 in der Junioren-Klasse. Am ersten Tag waren es Sprünge auf 75 und 74 Meter.

Wir gratulieren all unseren Athleten zu ihren Leistungen und natürlich auch den weiteren Siegern ihrer Leistungsklasse - neben unserem Louis Obersteiner in der Jugend I waren das Sophie Sorschag vom SV Villach, Daniel Tschofenig vom SV Achomitz/Zahomc, Markus Müller von der SG Klagenfurt, Peter Resinger vom SV Schwarzach, Ulrich Wohlgenannt vom SV Kehlegg und Francisco Mörth vom WSC Bad Mitterndorf.