Skip to main content

Willst du Skispringen ausprobieren?

Komm' doch zum kostenlosen Schnuppertraining der Wiener Stadtadler am Areal der Schischule Wien auf der Hohen Wand-Wiese in Wien-Hadersdorf. Heb' auch du mit uns ab!

 

Wann und wo?

  • Datum: Sonntag, 24. Februar 2019
  • Ort: Am Areal der Schischule Wien auf der Hohen Wand-Wiese in Wien-Hadersdorf
  • Start ist jeweils pünktlich um 10 Uhr.
  • Das Schnuppertraining dauert bis 16 Uhr. Pausen sind natürlich eingeplant.

Bei jeder Schneelage?

  • Ja, unser Schnuppertraining ist nicht von der Schneelage auf der Hohen Wand-Wiese abhängig. Die Schischule Wien hat eine sogenannte Dryslope, also Hightech-Matten, die bei mangelndem Schnee das Gefühl einer Schneepiste simulieren.

Wer kann mitmachen?

  • Alle Kinder, die zumindest schon ein bisschen Skifahren können.
  • Das perfekte Einstiegsalter ist bei Mädchen zwischen sechs und elf Jahren und bei Burschen zwischen sechs und zehn Jahren.

Was probieren wir genau aus?

  • Unsere Trainer starten zuerst mit dem Aufwärmtraining und wichtigen koordinativen Übungen.
  • Dann gehts ab auf die Piste - zuerst fahrend, dann springend.
  • Langsam tastet sich jede junge Athletin und jeder junge Athlet an verschiedene Schanzenhöhen heran.
  • Auf den Schanzen kann jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer so viele Sprünge ausprobieren, wie ihre oder seine Kraft zulässt.
  • Außerdem zeigen wir in den Pausen, wie unsere Stadtadler beim wöchentlichen Training auf großen Skisprungschanzen und bei Wettkämpfen die Lüfte erobern.

Was ist sonst noch wichtig?

  • Das Schnuppertraining ist natürlich kostenlos.
  • Helm, Ski und Skischuhe und entsprechende Wintersportkleidung bitte mitbringen.
  • Wer keine eigene Ausrüstung hat, kann sich direkt vor Ort um sechs Euro Ski und Skischuhe bei der Schischule Wien ausleihen.
  • Stärkung für Zwischendurch bitte mitbringen, Kleinigkeiten gibts vor Ort.

Ist eine Anmeldung notwendig?

  • Ja. Wir müssen im Vorhinein wissen, wieviele Kinder Skisprungluft schnuppern, damit wir das Training für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer optimal gestalten können. Hier ist das Anmeldeformular.

Noch Fragen?